fotoprojekte

20 x 24 - Kleinstadt, Großstadt, überall

Im Format 20 x 24 präsentiert das Fotografentrio gleis3eck drei Street-Serien mit Beobachtungen und Merkwürdigkeiten in bretonischen Kleinstädten, in Dresden und anderswo.


Rotkehlchen im Kulturzentrum Waggonhalle Marburg, Rudolf-Bultmann-Straße 2a

Vernissage: Sonntag, 17. März, 17:00 Uhr

17.März – 28.April
Öffnungszeiten

Mi.-So. ab 18 Uhr,
am. 2. Sonntag im Monat ab 10:30 Uhr


20 x 22 – Da waren Menschen

Das Fotografentrio gleis3eck zeigt in Zusammenarbeit mit dem 5. Photo.Spectrum.Marburg drei individuelle Serien, die mit unterschiedlichem Blick Spuren menschlicher Existenz dokumentieren. 

 

Alfred Junker konzentriert sich auf Impressionen aus Frankfurt am Main. Sein Interesse gilt einmal mehr der Urbanität mit ihren besonderen Momenten, ihren auffälligen Details wie auch dem weiten Blick.  

 

Martin Lüpkes‘ Serie thematisiert Melancholie. Sie ist an der Nordküste der Bretagne entstanden. Die Fotografien zeigen keine Menschen, sind aber ohne Menschen mitzudenken nicht zu entschlüsseln.

 

Volker Jansens fotografische Reisenotizen zur flüchtigen Begegnung stehen unter dem Motto I‘ve been dreaming ’bout the West Coast. Found some faces that I don’t know (OneRepublic). 



stadt.straße.fluss



run for your soul ...

andererseits


urban

signale